Sage One Update: Lohnabrechnung, Abschläge, Zuschüsse, Fehlzeiten

2 years ago

Auch im neuen Jahr dreht sich bei uns alles darum, wie wir Ihnen die Lohnabrechnung weiter vereinfachen können. Mit dem neuen Update von Sage One Lohn & Gehalt möchten wir Sie über folgende Neuerungen informieren:

Angabe der Branchen

Um wesentlich genauer und spezifischer arbeiten zu können, bieten wir ab sofort die Möglichkeit an, Ihrer Firma eine Branche zuzuweisen. Dies ermöglicht es uns, nachfolgende Abfragen präziser zu gestalten.

Eingabe von wiederkehrenden Lohn-Abschlägen oder -Zuschüssen

Wiederkehrende Zuschläge oder Abzüge können Sie nun bequem im Abrechnungsassistenten unter dem Punkt „2. Löhne & Gehälter“ in der Detailbox auf der rechten Seite pflegen. So verpassen Sie keine jährlichen Weihnachtszuschläge oder regelmäßig wiederkehrende Abschläge, die quartalsweise anfallen. Wählen Sie dazu eine Lohnart aus und setzen Sie das Häkchen bei “für zukünftige Monatsabrechnungen merken”. Danach können Sie den Rhythmus auswählen, als Startzeitpunkt wird derzeit der jeweils aktuelle Monat ausgewählt.

Screenshot_Update_Solge_08.02.2016

Korrekte Anzeige von Urlaubstagen im Fehlzeitenkalender

Sind halbe Tage Urlaub genommen, werden für den entsprechenden Tag nur „halbe Tage“ farbig markiert. Ein nettes Feature: Wird vormittags Urlaub genommen, ist die linke Hälfte farbig, wird Urlaub am Nachmittag genommen, wird nur die rechte Hälfte des Tages markiert.

Ansicht „Löhne & Gehälter“ im Abrechnungsassistenten

Haben Sie viele Mitarbeiter abzurechnen, ist die Mitarbeiterliste im Abrechnungsassistenten entsprechend lang und muss gescrollt werden. Damit Sie immer alles im Blick behalten, scrollen die rechte Detailbox und der Änderungsdialog nun mit.