So schaffen Sie die Lohn- und Gehaltsabrechnung in nur 3,5 Minuten

in 2 months ago
ohn- und Gehaltsabrechnung

Sind nach einer erfolgreichen Unternehmensgründung die ersten ein, zwei Mitarbeiter gefunden, können Sie die anfallenden Aufgaben verteilen und sich wieder ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren. Wäre da bloß nicht die Lohn- und Gehaltsabrechnung. Auch etablierte Kleinunternehmen können davon durchaus ein Lied singen. Bereits ab dem ersten Mitarbeiter müssen Sie sich mit Themen wie Mindestlohn, Beitragsbemessungsgrenzen und Sozialabgaben beschäftigen. Das sind für Sie alles Böhmische Dörfer und Sie sehen sich über Formularen brüten und mit Ämtern kommunizieren? Oder geben alles ab an einen Dienstleister und ärgern sich, wenn Ihnen mal wieder die Übersicht fehlt?

Lohn- und Gehaltsabrechnung: Machen Sie es wie Anton!

Sie geben nur noch Arbeits- und Fehlzeiten ein …

Bleiben Sie entspannt! Die zeitliche Mehrbelastung beschränkt sich auf lediglich 3,5 Minuten pro Monat. Denn genau so lange brauchen Sie für die Gehaltsabrechnung. Den Rest erledigt Sage One. Sie geben dafür nur noch die monatlichen Arbeits- und Fehlzeiten ein, die anschließende Lohnabrechnung übernimmt Sage One für Sie. Dabei berücksichtigt die Lösung alle wichtigen Termine und gesetzlichen Fristen. Auf diese Weise entstehen automatisch auch alle erforderlichen Meldungen, die Renten- und Krankenversicherer von Ihnen fordern – ohne dass Sie händisch eingreifen oder über steuerliche Fachkenntnisse verfügen müssen.

… den Rest erledigt Sage One

Sind alle Abgaben berechnet und die Ämter informiert, brauchen Ihre Mitarbeiter nur noch ihr Geld. Auch dafür reicht ein Knopfdruck aus, denn selbst Überweisungen erledigen Sie direkt aus Sage One. Die Lösung arbeitet cloudbasiert. Für Sie bedeutet das: keine Installation, automatische Updates und geringe Kosten bei einem Maximum an Sicherheit. Der Zugriff erfolgt orts- und geräteunabhängig. Damit ist es egal, ob Sie an Ihrem PC arbeiten oder via Tablet bzw. Smartphone zugreifen – Sie können die Gehaltsabrechnung von jedem Endgerät aus starten. Dank Schnittstellen finden gezahlte Beiträge und entstandene Personalkosten auch Eingang in Ihre Finanzbuchhaltung. Lassen Sie sich bei der Erstellung Ihres Jahresabschlusses beispielsweise von einem Steuerberater unterstützen, können Sie ihm Zugriff auf Ihre Zahlen geben. So müssen Sie keine Belege mehr zusammenstellen oder Unterlagen suchen.

Kostenlos testen – ohne Verpflichtungen

Damit wird Sage One in Personalfragen zu Ihrem wichtigsten Mitarbeiter. Probieren Sie es aus! Sie können die Lösung 30 Tage kostenlos testen, ohne damit eine Verpflichtung einzugehen. Diesen Weg ist auch der Kaffeeröster Anton gegangen. Das Angebot verlängert sich nicht automatisch.

Sie haben auch wenig Zeit für Ihre Buchhaltung? Dann schauen Sie, wie einfach Anton mit Sage One seine Buchungen erledigt!

Neuste Artikel

Kategorien

Behalten Sie den Überblick

Angebote, Rechnungen, Buchhaltung und Lohnabrechnung einfach online und aus einer Hand mit Sage One.