Hilfe zu Finanzen & Buchhaltung

Finanzen – Anlage und Verwaltung von Banken, Kassen, Überweisungen und Kontenabgleich

Konten & Kasse – Zahlungsverkehr einrichten

Wechseln Sie über die Navigationsleiste am oberen Rand in den Bereich Finanzen. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Bank & Kasse.

Egal, ob ein neuer Rechner via Internet bestellt wird, Geschäftspartner bewirtet werden oder Kunden Rechnungen bezahlen – bei kleinen und mittelständischen Betrieben hängt fast jeder Vorgang mit einer Ein- oder Auszahlung zusammen. Was auf dem Bankkonto oder in der Kasse passiert, ist deshalb auch für die Buchhaltung von Bedeutung. Mit Sage One können Sie deshalb bequem Ihre Geschäftskonten und Kassen führen. Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie es funktioniert.

Wenn Sie noch kein Konto und keine Kasse eingerichtet haben, finden Sie die passenden Schaltflächen direkt auf der Startseite Übersicht. Klicken Sie im Bereich Kontenübersicht auf Neues Bankkonto anlegen respektive Neue Kasse anlegen.

Der zweite Weg führt über die Navigationsleiste: Gehen Sie hier auf den Eintrag Finanzen und wählen Sie aus dem Aufklappmenü Bank & Kasse. Die Konten- & Kassenliste wird eingeblendet. Oberhalb der Liste finden Sie das Aufklappmenü Bankkonten & Kassen anlegen. Klicken Sie darauf und wählen Sie den Punkt Neues Bankkonto anlegen oder Neue Kasse anlegen.

Der Eingabedialog für neue Bankkonten besteht aus zwei Ebenen. Geben Sie auf der ersten Ebene zunächst Kontobezeichnung, Kontonummer und Bankleitzahl ein. Den Namen des Kreditinstituts fügt Sage One selbstständig hinzu. Wechseln Sie jetzt mit Weiter auf die zweite Ebene.

Screenshot

Screenshot

Hier können Sie wählen, ob die Kontenbewegungen manuell eingegeben oder per Online-Banking automatisch heruntergeladen werden sollen. Bei Bankkonten bietet es sich an, die Umsätze direkt vom Bankrechner herunterzuladen.

Screenshot

Klicken Sie auf Fertig, um das neue Konto anzulegen.

Kontoumsätze herunterladen

Screenshot

Sind die Kontendaten eingegeben, richtet Sage One für das neue Konto eine Kontenübersicht ein. Sie enthält neben der Umsatzliste auch eine grafische Darstellung des Liquiditätsverlaufs. Wenn noch kein Konto eingebunden ist, bleiben beide Bereiche zunächst leer.

Wählen Sie Kontostand aktualisieren, um die aktuellen Kontoumsätze herunterzuladen.

Screenshot

Geben Sie im nachfolgenden Dialog Ihre Zugangsdaten zum Geschäftskonto ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Kontostand aktualisieren.

Screenshot

Sage One kontaktiert anschließend den Bankrechner und ruft die Kontoumsätze ab. Bitte beachten Sie, dass viele Banken Umsatzdaten lediglich für die letzten 30 Tage bereitstellen. Sie sollten Ihre Umsätze daher regelmäßig abrufen.

Die Kontenübersicht zeigt jetzt die Liquiditätsentwicklung und heruntergeladenen Umsätze an. Damit ist das neue Konto in Sage One eingebunden.

Bargeld lacht – die Kasse einrichten

Screenshot

Wechseln Sie über die Navigationsleiste im oberen Bereich des Browserfensters in den Abschnitt Finanzen. Wählen Sie hier den Unterpunkt Bank & Kasse.

Screenshot

Oberhalb der Kontenliste finden Sie die Schaltfläche Bankkonten & Kassen anlegen. Klicken Sie darauf und wählen Sie aus dem Aufklappmenü den Link Neue Kasse anlegen.

Screenshot

Bei einer Kasse sind lediglich zwei Angaben erforderlich: die Kassenbezeichnung und der Eröffnungsbestand. Das aktuelle Datum fügt Sage One automatisch hinzu.

Screenshot

Klicken Sie auf Speichern, um die Kasse zu eröffnen.

Wie bei den Bankkonten erstellt Sage One auch bei der Kasse eine Übersicht, die neben der Buchungsliste auch den grafischen Verlauf des Kassenbestands enthält.

Der Bankkontenabgleich

Der Bankkontenabgleich erleichtert die Buchhaltung erheblich, da alle Kontobewegungen, die vom Bankkonto abgerufen werden können, auf einfache Weise in die Buchhaltung übernommen werden können.

Um den Bankkontenabgleich nutzen zu können, muss zunächst ein Bankkonto angelegt werden.

Mehr über den Kontenabgleich erfahren sie unter Kontenabgleich – Buchhaltung automatisieren

Die Überweisung

Screenshot

Mit Sage One können Sie Ihre alte Online-Banking-Software getrost vergessen, denn auch Überweisungen kann Sage One vornehmen. Nach der Anlage eines Bankkontos ist es ferner möglich, dass Sie direkt nach dem Erfassen einer Lieferantenrechnung die Überweisung vornehmen können. Die Kontodaten sowie den Betrag fügt Sage One dabei automatisch ein.

Mehr über den Kontenabgleich erfahren sie unter Überweisungen mit Sage One

Bargeldtransfers buchen

Screenshot

Sind mehrere Kassen vorhanden, kommt es regelmäßig zu Bargeldtransfers – zum Beispiel zwischen einer Haupt- und mehreren Nebenkassen. Bargeldtransfers dokumentieren derartige Vorgänge.

Wechseln Sie über die Navigationsleiste zum Punkt Finanzen und wählen Sie aus dem Aufklappmenü den Unterpunkt Bank & Kasse.

Klicken Sie in der Kontoübersicht auf eine Kasse.

Sage One blendet die Kassenübersicht ein. Im oberen rechten Bereich des Fensters finden Sie die Schaltfläche Transfer. Klicken Sie darauf, um einen Bargeldtransfer einzuleiten.

Der Buchungsdialog wird eingeblendet. Geben Sie jetzt die Transferdetails ein, zu denen etwa Betrag, Datum und die betroffenen Kassen zählen.

Screenshot

Klicken Sie abschließend auf Speichern, um das Bargeld umzubuchen.

Machen Sie es wie tausende andere Unternehmen

Sie erhalten den kompletten Funktionsumfang 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen