Hilfe zu Finanzen & Buchhaltung

Alle Daten in der Übersicht in Sage One

Die erste Seite, die Sie nach einem erfolgreichen Login sehen, ist die Startseite von Sage One. Egal, ob Sie sich über die Einnahmen oder Ausgaben informieren oder nur die offenen Kundenrechnungen ansehen möchten, die Startseite ist immer die erste Seite, mit der Sie auf einen Blick alle wichtigen Zahlen Ihres Unternehmens sehen. Des Weiteren sehen Sie auch die vollständige Navigationsleiste im oberen Bereich.

Screenshot

Auf der linken Seite sehen Sie eine Zusammenfassung der Einnahmen, die über Einnahmen erfasst wurden. (Eine Hilfe für die Einnahmen finden Sie ebenfalls in diesem Tutorial.) Direkt unter den Einnahmen befindet sich eine Zusammenfassung der Ausgaben, die über Ausgaben erfasst wurden. Der Differenzbetrag bezeichnet die Summe der Einnahmen und Ausgaben.

Im unteren Bereich werden unbezahlte Kundenrechnungen aufgelistet, die nach Betrag und Fälligkeit sortiert sind. Sollten Sie Ausgangsrechnungen erfasst haben, die noch nicht bezahlt wurden bzw. denen Sage One keinen Geldeingang zuordnen kann, werden diese Rechnungen immer auf der Seite Übersicht aufgelistet.

Auf der rechten Seite befindet sich die Kontenübersicht, die Ihnen nach der Anlage eines Kontos dessen aktuelle Bestände liefert. Für diese Funktion ist es zunächst erforderlich, dass ein Bankkonto angelegt wird. Wenn Sie noch kein Konto und keine Kasse eingerichtet haben, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Neues Bankkonto anlegen oder Neue Kasse anlegen und folgen Sie den einzelnen Schritten des Assistenten, der mit Ihnen ein neues Konto anlegt.

Screenshot

Hinter der Navigationsleiste, die oben horizontal verläuft, verbergen sich alle Funktionen von Sage One, die im Folgenden kurz erklärt werden sollen. Eine nähere Erläuterung zu den einzelnen Punkten erhalten Sie im weiteren Verlauf dieses Tutorials.

Übersicht – Die Startseite bei Sage One heißt Übersicht und wurde in diesem Tutorial bereits erklärt. Daher soll diese nur der Vollständigkeit halber aufgezählt werden.

Einnahmen – Über die Schaltfläche Einnahmen gelangen Sie in die Rechnungsübersicht, die die erfassten Ausgangsrechnungen aufzeigt. Über Neue Rechnung anlegen können neue Rechnungen erstellt, bearbeitet und ausgedruckt werden.

Ausgaben – Neben den Einnahmen müssen für eine vollständige Buchhaltung natürlich auch die Ausgaben lückenlos erfasst werden. Über die Schaltfläche Ausgaben werden alle Ausgaben (Lieferantenrechnungen, Belege und sonstige Ausgaben) erfasst.

Finanzen – Unter der Schaltfläche Finanzen befinden sich alle Funktionen, die mit dem Zahlungsverkehr zusammenhängen. Neben Anlage und Bearbeitung der verschiedenen Bankkonten und Kassen können über diese Schaltfläche auch Überweisungen vorgenommen werden. Zu guter Letzt ist es der Bankkontenabgleich, der Ihnen hilft, Ihre Buchhaltung schnell zu erledigen. Dieser Punkt befindet sich daher auch unter Finanzen.

Kontakte – Eine Rechnung zu erstellen, dauert mit Sage One nur wenige Sekunden. Damit das noch schneller erfolgen kann, empfiehlt es sich auch die Lieferanten- und Kundendaten in Sage One einzupflegen. Über die Schaltfläche Kontakte sehen Sie alle angelegten Kunden und Lieferanten und können hier auch weitere Kontakte anlegen und bearbeiten.

Mehr – Die Hauptfunktionen, die Sie zum täglichen Arbeiten benötigen, sind allesamt auf der Hauptnavigationsleiste zu finden. Doch auch Auswertungen müssen sein, wenngleich vielleicht nicht jeden Tag. Unter der Schaltfläche Mehr finden Sie all die Funktionen, die man nicht täglich braucht, die aber dennoch vorhanden sein müssen. Funktionen unter der Schaltfläche Mehr sind Auswertungen (Berichte), Artikel und Dienstleistungen (Anlage und Verwaltung von Artikeln und Dienstleistungen), das Buchungsjournal und die Umsatzsteuervoranmeldung.

Machen Sie es wie tausende andere Unternehmen

Sie erhalten den kompletten Funktionsumfang 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen