Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM)

2 years ago

ELStAM, die Elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale, ist ein Datenaustauschverfahren und Teil der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung. Mit Einführung der elektronischen Lohnsteuerkarte wurden auch die Angaben, die sich zuvor auf der Vorderseite der gedruckten Lohnsteuerkarte befanden, in das Verfahren der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung integriert.

In Sage One Lohn & Gehalt ist ELStAM bereits voll integriert. Alle Daten werden automatisch abgerufen und stehen in Sage One bereit.

Arbeitgeber hat elektronischen Zugriff auf Lohnsteuerkarte

Diese Elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) sind nun in der ELStAM-Datenbank beim Bundeszentralamt für Steuern (BSt) gespeichert und können dort vom Arbeitgeber elektronisch abgerufen werden. So hat der Arbeitgeber für seine Lohnbuchführung alle notwendigen Informationen vorliegen, um den Lohnsteuerabzug vorzunehmen.

Welche Daten werden gespeichert?

In den ELStAM werden neben den Stammdaten des Arbeitnehmers und seiner Steueridentifikationsnummer auch dessen Steuerklasse, zu berücksichtigende Kinder und Kinderfreibeträge sowie alle weiteren relevanten Lohnsteuerabzugsmerkmale gespeichert.

Dazu gehören beispielsweise Angaben zum Arbeitsverhältnis, die Zugehörigkeit zu einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft (Kirchensteuer), sowie Informationen zum Familienstand und die Steueridentifikationsnummern des Ehegatten und der Kinder des Arbeitnehmers.

Kommentare sind geschlossen.